Hartlote

Herausragende Eigenschaften des Hartlötens bestehen darin, Teile unterschiedlicher Größe aus verschiedenen Metallen und Legierungen miteinander zu verbinden. Das Hartlöten findet bei relativ niedrigen Temperaturen von 600-900°C statt. Die Grundwerkstoffe schmelzen im Gegensatz zum Schweißen nicht auf und sind wieder lösbar.

Wir haben für Sie Lote der Firmen "Fontargen" und "Felder" am Lager, führen aber auch Lote der Firmen "Castolin", "Harris" oder "Chemet"

Flußmittel

Flußmittel sind Begleiter für das Löten sämtlicher Metalle. Egal welches Lotverfahren sie einsetzen hat das Flußmittel einen Wirktemperaturbereich, in dem das Flußmittel das Benetzen des Werkstückes durch das Lot ermöglicht. Der Wirktemperaturbereich des Flußmittels muß größer sein als der Löttemperaturbereich.

Weiterlesen ...

Silberlote

Silberlote finden beim Hartlöten Verwendung, wobei es flußmittelumhüllte und nicht flußmittelumhüllte (blank) Lote gibt.

Weiterlesen ...

Messing- und Sondermessinghartlote

Bei einem Temperaturbereich ab 900°C können Messinglote eingesetzt werden.

Weiterlesen ...

Kupferlote

Mit Temperaturen oberhalb ab 600°C beginnt das Hartlöten mit Kupferloten.

Weiterlesen ...

Angebote

angebote eiskalt108x80

  • MIG/MAG RallyMig 161 i
  • Steckschlüsselsatz
  • Sortimentskästen MIG/MAG und WIG Verschleißteile

Zu den Angeboten

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 
 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr
 Freitag:
 8:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Samstag und Sonntag:
geschlossen

Unsere Adresse
Wolfram Hommelsheim GmbH
Schweissanlagen
Rheingaustr. 2
12161 Berlin
Tel.: 030 - 821 41 53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzten, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen